Alle Rezepte und Beiträge der Kochnische aus der Kategorie “Fleisch”.

Knoblauch-Hähnchenbrust mit Broccoli, Champignons, Frühkartoffeln und Kräuterquark

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (3 votes cast)
Knoblauch-Hähnchenbrust mit Champignons, Broccoli, Frühkartoffeln und Kräuterquark
Knoblauch-Hähnchenbrust mit Champignons, Broccoli, Frühkartoffeln und Kräuterquark

Es soll ja diese Menschen geben, die temporär das Gefühl haben, ihre Personenwaage möchte sie ärgern. Gerade diese Menschen gehören häufig auch nicht zur Ich-hatte-heute-Mittag-schon-eine-ganze-Mandel-ich-bin-satt!-Fraktion. Nicht, daß ich jemals so einen Menschen kennengelernt hätte – aber möglicherweise findet sich unter den LeserInnen dieses Blogs ja der oder die eine oder andere, mit dem Gedanken: “Boah ey, jetzt was richtiges inn’ Magen! Aber nich’ schon wieder soooo viel Kalorien!”. Sowas ist ja immer eine schwere Herausforderung, aber man könnte ja z.B. mal des hier essen…

Read more

Safranhähnchen mit Basmatireis

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (3 votes cast)
Safranhähnchen mit Reis
Safranhähnchen mit Reis (Hier: Basmati + Wildreis)

Und jetzt endlich mal wieder etwas aus der Abteilung “schnelle Küche und trotzdem toll”! Dieses Safranhähnchen kommt mit wenigen Zutaten aus und ist schnell und einfach zubereitet. Extra-Super-Top-Bonus: Es lässt sich auch wunderbar wieder aufwärmen und ist damit auch ein tolles BüroToGoEssen. 🙂
Read more

Sponsored Video: Gegrillter gefüllter Hokaido

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 2.5/5 (2 votes cast)
Gegrillt: Steak & gefüllter Hokaido! (Bild: Zur Verfügung gestellt von Kühne)
Gegrillt: Steak & gefüllter Hokaido! (Bild: Zur Verfügung gestellt von Kühne)

Ihr habt’s geahnt, mal wieder komm’ ich kaum zum Kochen und möchte Euch doch keine Tollen Dinge vorenthalten. In der “Kühne Kochkiste” habe ich ein Video-Rezept für Rumpsteak mit Gurken-Zwiebelrelish & gefülltem Kürbis gefunden. So langsam werden bei unseren Kürbispflanzen auch die ersten Früchte sichtbar – da sich zum Füllen und Grillen wohn besonders die kleineren, respektive früh geernteten, Exemplare eignen dürften, wird das ganze bald getestet.

Aber erstmal gibt’s hier jetzt das Video-Rezept:

Read more

Thymian-Limetten-Hähnchenbrust

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.0/5 (4 votes cast)
Thymian Limetten Huhn
Gegrillte Thymian-Limetten-Hähnchenbrust mit Grillgemüse

Heute gibt’s einen leckeren Sommerabend-Quickie. Für Fitnessbewusste Winterspeckrestverlierer ist das auch hübsch low-carb. Vor allem aber: Es ist lecker! Naja, und ich muß meine neue Le Creuset Grillplatte ein bisschen benutzen, damit sie  sich amortisiert. Natürlich könnte man das Ganze auch auf den Holzkohle-Kugelgrill oder in den Smoker legen.

Read more

Michaels Hühnerleber-Salat

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.2/5 (11 votes cast)
Hühnerleber-Salat
Hühnerleber-Salat – lecker!

Für neue Ideen bin ich ja (fast) immer zu haben. So war ich auch gespannt, als Michael mir von seinem Hühnerleber-Salat erzählt hat. Natürlich habe ich gleich nach dem Rezept gefragt und ihm auch die Erlaubnis abgerungen, es hier zu veröffentlichen. Die passende Gelegenheit das ganze auch zu probieren ließ zwar lange auf sich warten, kam dann aber doch endlich noch. Nachdem dieses Rezept jetzt seit Juli 2012 in den Drafts lag, habe ich – wo ich gerade schon nicht zum Verfassen neuer Rezepte komme – gedacht, ich veröffentliche endlich mal diese “Altlast”. 😉
Read more

Kalbsschnitzel Cordon bleu an Rahmpfifferlingen, Sesamkartoffeln und Bohnen im Schinkenmantel

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
Cordon bleu, Rahmpfifferling, Bohnen im Speckmantel, Sesamkartoffeln
Cordon bleu und Beilagen
(Photo: Ralf Pierson)

Und hier der zweite Gang des Saison-End-Menüs. Sowohl die Pfifferling- als auch die Bohnenzeit neigen sich dem Ende zu – gleichzeitig gibt es bereits frische Baby-Kartoffeln. Eine wirklich sehr gelungene Kombination aus drei feinen Beilagen und einer leider viel zu oft falsch verstandenen Art, Kalbsschnitzel zuzubereiten. Lecker!

Read more

Schweinebraten in Bourbon-Schwarzbier-Sauce

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
Schweinebraten in Bourbon-Schwarzbier-Sauce mit Klößen und Rotkohl
Schweinebraten in Bourbon-Schwarzbier-Sauce mit Klößen und Rotkohl

Am Wochenende war hier in Köln mal wieder Marathon. Auch wenn ich wegen (mal wieder…) Knickefuß leider nicht mit laufen konnte, war’s doch ein nettes Event – schließlich haben meine Liebste den Inliner-Marathon und ihr Vater den Halbmarathon gut hinter sich gebracht. Was auch gleich den Anlass des Essens liefert: Besuch von ihren Eltern. Was koch’ ich da nur? Gewünscht wurde: Rotkohl. Doch was dazu? “Nicht schon wieder Hähnchen!” sagte meine Liebste. hmmm… Also vielleicht doch einfach mal wieder ein Schwein. Hab’ ich ewig nicht mehr gemacht. Genau so lange nicht mehr dieses Rezept, das ich verdammt gerne mag. Also: Die Gelegenheit genutzt und gleich mal hübsche Photos gemacht und Mengen mit geschrieben. Und hier ist er nun: Mein persönlicher lieblings-Schweinebraten mit lecker Bourbon-Schwarzbier-Sauce.
Read more

Surf’n’Turf: Pasta mit Oktopus und Fleischbällchen

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
Surf'n'Turf - Oktopus und Rind in inniger Umarmung.
Surf’n’Turf – Oktopus und Rind in inniger Umarmung.

Neulich im Supermarkt … “Ohhh der eingelegte Oktopus sieht aber lecker aus!” – Spontankauf. Und dann ist er natürlich doch nicht wie geplant gegessen worden. Also, was tun mit überzähligen Oktopoden? Diese Frage habe ich mir beim Wandern auf dem Rheinsteig einige Stunden durch den Kopf gehen lassen – und mir schließlich dieses leckere Surf’n’Turf ausgedacht. Natürlich am Sonntag. Also auf dem Rückweg nochmal kurz am Flughafen in den Supermarkt und die fehlenden Zutaten kaufen … aber – es hat sich gelohnt! 🙂

Read more

竹笋炒肉 (Bambus mit Schweinefleisch … oder Rindfleisch)

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (3 votes cast)
Bambus mit Rindfleisch - superlecker!
Bambus mit Rindfleisch – superlecker!

Ich mag CouchSurfing. Es ist immer wieder toll, internationale Gäste zu haben. Besonders toll, wenn diese aus einem ganz anderen (kulinarischen) Kulturkreis kommen. Mittlerweile habe ich auch eine gewisse Routine in Küchen-Englisch entwickelt und steh’ nicht mehr wie der Ochs’ vor’m Berg, wenn ich nach cumin, yeast oder cilantro gefragt werde. Nagut, dazu hat sicherlich auch die eine oder andere Folge no reservations oder kitchen nightmares etwas beigetragen. 😉

Die letzten 3 Tage hatten wir jedenfalls einen total netten Studenten aus China zu Gast – den ich natürlich überzeugt habe, mir ein leckeres traditionelles, klassisches Essen zu kochen. Bzw. beizubringen. Seine Wahl fiel auf Bambus mit Schweinefleisch. Da ich ja nicht besonders gerne Schwein esse, haben wir es mit seinem Segen kurzerhand durch Rindfleisch ersetzt. Wir waren uns einig, daß das Ergebnis sich durchaus sehen lassen konnte und eine Veröffentlichung sicher wert ist. Viel Spaß beim Nachkochen  –  und essen!

Read more

Es ist wieder Grillsaison

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (2 votes cast)

Juhu! Der Sommer kommt!

Und was bringt der Sommer mit? Klar, die Grillsaison, die beliebteste Jahreszeit in Deutschland. Doch was grillt man eigentlich so? Immer das gleiche oder doch mal etwas ausgefallenes? Und wie tut man es? Wenn man sich ein wenig umsieht wird schnell klar: Die Grillgewohnheiten und -vorlieben sind sehr verschieden!
Read more

Adana Kebab

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (3 votes cast)
Adana Kebab auf dem Grill
Adana Kebab auf dem Grill

Es kann ja nicht immer Bratwurst sein. Genau genommen ist fertig-Bratwurst ja eine recht fragwürdige Angelegenheit. Also warum nicht mal etwas ausgefallenes? Diverse Kebab-Läden mir Holzkohle-Grill haben’s mir schon immer angetan, neulich habe ich dann den Entschluss gefasst: Muß ich mal selbst machen! Dabei blieb es dann auch recht lange, denn AdanaKebab-Spieße aufzutreiben ist gar nicht so einfach. Praktischerweise war Ralf gerade in Istanbul und ich konnte ihn anstiften, mir einen Satz mit zu bringen. Problem gelöst. Und ja – es hat sich gelohnt. Adana-Kebab vom Holzkohlegrill ist einfach geil!
Read more

Dreierlei Hähnchen aus dem Ofen mit Sesamkartoffeln und gefüllten Champignons

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (5 votes cast)
Dreierlei Hähnchen, gefüllte Champignons und Sesamkartoffeln im Ofen
Dreierlei Hähnchen, gefüllte Champignons und Sesamkartoffeln im Ofen

So, mal wieder was leckeres aus der reihe “irgendwas mit Hähnchen”. Leider hat sich mein verdammtes Handy verabschiedet, so daß natürlich die schönsten Photos nixx geworden sind. Leider fühlt sich Amazon nicht bemüßigt das Teil auszutauschen, jetzt bin ich aber wirklich sauer und werde mir wohl irgendwo anders ein neues kaufen. Nichts desto trotz: leider nur 2 Bilder und keins vom hübsch fertigen Essen. Geschmeckt hat’s trotzdem.
Read more

Lasagne Bolognese – DER Klassiker

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (5 votes cast)
Die perfekte Lasagne. :-)
Die perfekte Lasagne. 🙂

So, jetzt aber! Seit über einem halben Jahr liegt dieses Rezept nun schon bei den Entwürfen. Zum Glück! <Drama>Denn am vergangenen Wochenende wurde alles anders – und nichts wird je mehr so sein wie es war…

… zumindest keine Lasagne</Drama>.

Wir haben das letzte Wochenende Freunde in Zürich besucht und bekamen dort eine sehr leckere Lasagne gezaubert. Der Schweizer an sich hat ja eine gewisse Käseaffinität und so kam es, daß in die Béchamel-Sauce eine ordentlich Menge geriebenen Parmesans wanderte. Das hat mich etwas verwundert. Was mich, nachdem ich die Sauce probiert hatte, jedoch noch viel mehr gewundert hat ist, daß das nicht grundsätzlich von jedem und überall so gemacht wird.

Jetzt habe ich mein Lasagne-Rezept um weitere 75 g geriebenen Parmesan erweitert. Meine Testesser von gestern Abend haben alle überlebt und waren mit dem Ergebnis ebenso zufrieden wie ich.

Read more

Himmel un Ääd mit Migrationshintergrund

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
Himmel un Ääd mit Migrationshintergrund
Himmel un Ääd mit Migrationshintergrund

Himmel Un Ääd ist ein kölscher Klassiker. In jedem Brauhaus, in jeder Kneipe zu haben. Nun ist Blutwurst/Flönz nicht jedermanns Sache und üblicherweise (leider!) auch nur aus Schwein zu bekommen. Das muß aber nicht bedeuten, daß es niemals Himmel un Ääd gibt – eine wunderbare, leicht scharfe und, des Kreuzkümmels in der Wurst wegen, etwas orientalisch anmutende Alternative zur klassischen Version bietet die türkische Knoblauchwurst Sucuk. Bei uns wird sie auch liebevoll “keine Freunde Wurst” genannt – ein kleines Knoblauchfähnchen könnte am nächsten Tag noch bleiben…

Streiten kann man sich nun noch, ob die Kartoffeln nur gewürfelt und zerkoch, gestampft oder gepresst werden und ob sie mit Milch, Sahne oder Wasser angerührt werden. Meine liebste Zubereitungsweise ist die mit gestampften Kartoffeln und Milch.

Ansonsten gibt es noch andere lustige Dinge, die man mit Himmel un Ääd tun kann. Was mir beim rumstöbern begegnet ist und mich kurz schmunzeln lies waren vor Allem die Himmel un Ääd Terrine, das Himmel un Ääd Fingerfood und Himmel un Ääd von der Weisswurst.

Vorbereitungszeit:
Garzeit:
Gesamtzeit:

Read more

Rehkeule mit Birnen, Rotkohl und Semmelknödeln

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.5/5 (11 votes cast)
Rehkeule mit Birnen, Preiselbeeren, Semmelknödel und Rotkohl - lecker! :-)
Rehkeule mit Birnen, Preiselbeeren, Semmelknödel und Rotkohl – lecker! 🙂

Endlich ist auch er geschrieben – der 4. Gang (und Hauptgang) meines Weihnachtsmenüs! Weihnachten ist zwar mittlerweile vorbei, aber mensch muß ja auch erst einmal Zeit finden, das alles niederzuschreiben. Eigentlich wollte ich das dann Anfang nächsten Jahres in Angriff nehmen – nach einer schönen Winter-Schnee-Wandertour im Harz, nach der ich dann auch wieder richtig Lust auf gutes Essen habe. Die Tour ist leider etwas kürzer Ausgefallen als geplant und ich muß etwas mehr Sitzen als gewünscht – dementsprechend ist also ausnahmsweise mal Zeit, um zu schreiben.

Ein Rezept für eine Rehkeule zu finden ist deutlich schwerer als ich vermutet hatte. Selbst der Kochbuchladen des Vertrauens – und der hat wirklich viele Kochbücher – konnte da nicht ganz weiterhelfen. Schließlich habe ich dieses Rezept hier als Kreuzung aus einem schönen Rezept für Rehrücken mit Birnen und geschmorter Hirschkeule kreiert. Nachdem im ersten Durchgang das Fleisch doch noch etwa zu rosa war, war es nun kurz hinter dem perfekten Garpunkt – Ich komme also zu dem Schluss, daß mensch irgendwo zwischen 60°C und 68°C Kerntemperatur glücklich werden wird. Letztlich ist das aber natürlich auch noch Geschmackssache. Unterm Strich waren alle Beteiligten sehr zufrieden und ich kann diesen Gang nun endlich guten Gewissens veröffentlichen.

Ich habe hier jeweils eine 2.5 kg bzw. 2.8 kg schwere Keule verwendet – das Reh war also schon 2-3 Jahre alt. Falls ihr die Keule eines einjährigen Rehs (ca. 1-1.5 kg) verwendet,  solltet ihr auf das lange Beizen im Rotwein verzichten. Statt dessen das Fleisch zusammen mit den Gewürzen luftdicht verpacken (Zip-Lock-Beutel / Vakuum / …) und ziehen lassen. Dann später Wein statt der Marinade angießen.

Guude!
Read more

Niedrigtemparatur-Experiment #1 – Entenbrust

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.8/5 (6 votes cast)
Wunderbar: Entenbrust auf Rotweinsauce mit Feldsalat
Wunderbar: Entenbrust auf Rotweinsauce mit Feldsalat

Ich liebe Entenbrust. Entenbrust ist toll! Allerdings nur, wenn sie richtig zubereitet ist. Viele schwören hier auf Niedrigtemperaturgaren. Neulich war das ja auch noch voll im Trend. Mittlerweile hat es sich scheinbar als sinnvolle Zubereitungsmethode durchgesetzt und es wird Zeit, daß ich mich damit auch mal befasse. Nachdem man mich auf ein Rezept für Entenbrust mit Rotkohl aufmerksam gemacht hat, das des Granatapfels wegen durchaus interessant klingt, konnte ich nicht anders, als zwei Entenbrustfilets zu kaufen. Zuhause angekommen nun, kam mir die Idee, vielleicht doch einfach mal die NT-Methode zu testen. Das wäre gleichzeitig auch ein guter zweiter Testlauf für mein neues (digitales) Bratenthermometer – bevor es Weihnachten ernst wird.
Read more

Kein Katzenfutter: Hühnerherzen-Auflauf

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (3 votes cast)
Hühnerherzen-Auflauf
Der fertige Auflauf. Lecker!

Neulich habe ich den “Programmier-Geocache” (GC3HY88) meines Freundes Michael (hä? Was ist Geocaching?) in Verbindung mit einer kleinen Radtour absolviert. Nach den gut 80 km die mit Hin- und Rückfahrt in’s Bergische Land zusammen gekommen waren, stand uns beiden der Sinn nach einer deftigen Mahlzeit. Was zugleich auch der Härtetest für Michaels neue MitbewohnerInnen werden sollte lest ihr nun hier. Die größte Herausforderung war im Übrigen, in den weniger gut sortierten Supermärkten der kölner Vororte Hühnerherzen zu finden. 😉

Read more

Lamm am Spieß.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.3/5 (6 votes cast)
Lamm am Spieß - fertig! :-)
Das fertige Lamm am Spieß - gleich wird gegessen!

Mittlerweile ist es gute Tradition geworden, einmal im Jahr ein Lamm aufzuspießen und zu grillen. Das ganze geht nicht direkt als “Rezept” durch, ist aber derart lecker, daß ich es hier kundtun muß – vielleicht traut sich ja der/die eine von Euch, das auch mal zu versuchen. 🙂
Read more

Entenbrust mit Safranreis und Orangensauce auf jungem Spinat

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
Entenbrust-mit-Safranreis-und-Orangensauce-auf-jungem-Spinat2
Entenbrust mit Safranreis und Orangensauce auf jungem Spinat

Nachdem ich in den letzten Monaten vor lauter Stress kaum dazu gekommen bin schön zu kochen, von Bloggen ganz zu schweigen, gibt’s jetzt gleich 3 neue Posts auf einmal. Macht auch Sinn – das ganze war nämlich ein 3-Gänge-Menü. 😉 Nachdem der Plan für dieses Gericht nun erdacht war – ursprünglich mit gegrilltem grünem Spargel als Bettchen, folgte eine Reise durch sämtliche Supermärkte Kölns. Was den grünen Spargel anging leider ohne Erfolg. Mit jungem Spinat bleiben wir aber immerhin saisonal und grün.

Read more