Skip to content

Monthly Archives: September 2012

Kartoffelgratin

Einfach und einfach toll: Kartoffelgratin wie bei Muttern. Zutaten: 1 kg festkochende Kartoffeln (mittelgroß) 300 g geriebener Käse (Tilsitter & Emmentaler) 400 ml Sahne 2 Eier 3 Zehen Knoblauch 2 El Butter Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Senfeier mit Salzkartoffeln

Nachdem ich gestern Abend mitbekommen hatte, daß sich in der Gaststätte meines Vertrauens ein Gast über auf dem Teller explodierende Senfeier beschwert hatte, habe ich beschlossen “mh, lecker – morgen mach’ ich Senfeier!”. Aus der Kategorie gute-alte-Hausmannskost-wie-bei-Oma hier nun also mein Rezept für Senfeier. Ein unglaublich einfaches und doch köstliches Gericht.

Börek mit Mangold-Feta-Füllung

Eine der – meiner Meinung nach – besten “Kleinigkeiten”, die sich beim Türken finden lassen, sind Börek. Am liebsten mit Spinat und Schafskäse gefüllt. Der Preis für so ein kleines Röllchen ist zwar selten gerechtfertigt, lecker sind die Teile aber trotzdem. Nun stand ich neulich im Türkischen Supermarkt vor einem Sonderangebot Yufka-Teig und dachte mir […]

Butterlachs

Die Weisen streiten sich ja, was man einem schönen Fischfilet so antun darf. Auf keinen Fall braten, heißt es oft. Dünsten möge man es. Grillen wiederum ist in Ordnung. Daß man ein halbcentimeter starkes Seelachs-Filet vielleicht nicht 8 Minuten von jeder Seite in Olivenöl scharf anbraten sollte, versteht sich von selbst – aber diese Variation […]

Sex on the black beach (Schatz, wir wollen einen Drink)

Zum ersten mal bekam ich diesen absolut genialen Drink von meinem Lieblings-Panscher Eddy bei der diesjährigen Osterinsel-Geburtstags-Party. Nach ein paar Versuchen und etwas Spielerei mit dem Mischungsverhältnis habe ich nun die meiner Meinung nach optimale Zusammensetzung gefunden. Der Cocktail auf dem Photo ist trotzdem Eddys Original. 😉

Kein Katzenfutter: Hühnerherzen-Auflauf

Neulich habe ich den “Programmier-Geocache” (GC3HY88) meines Freundes Michael (hä? Was ist Geocaching?) in Verbindung mit einer kleinen Radtour absolviert. Nach den gut 80 km die mit Hin- und Rückfahrt in’s Bergische Land zusammen gekommen waren, stand uns beiden der Sinn nach einer deftigen Mahlzeit. Was zugleich auch der Härtetest für Michaels neue MitbewohnerInnen werden […]