Alle Rezepte und Beiträge der Kochnische aus der Kategorie “Spanisch”.

Gambas al Ajillo (Spanische Garnelen in Knoblauchöl)

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
Gambas al Ajillo
Gambas al Ajillo

Kindheits-Urlaubs-Erinnerung Deluxe. Gambas al Ajillo liebe ich, so lange ich denken kann. Am schönsten lassen sie sich an einem kanarischen Strandbüdchen genießen – aber auch zuhause schmecken sie, besonders im Sommer, toll. Bestens geeignet sind sie auch als ein Gericht auf einem Tisch voller Tapas. Für eine bunte Mischung aus Tapas eignen sie sich aus deswegen hervorragend, weil sie in Windeseile vorbereitet sind und dann gleich aus dem Ofen auf den Tisch kommen. So lassen sich weitere Tapas bequem parallel zubereiten.

Read more

Frittierte Sardellen (Tapas)

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
Sardellen frittieren
Sardellen frittieren

Ich hab’ mal wieder eine Anthony-Bourdain-Sendung geguckt (Parts Unknown in Granada) – und ZACK! – Lust auf Tapas. Da ich schon ewig mal frittierte Sardellen machen wollte, habe ich dieses spontane Bedürfnis zum Anlass genommen, endlich mal Nägel mit Köpfen zu machen und das Rezept auch zu bloggen. Eigentlich lohnt das kaum, so einfach ist es. Trotzdem, so geht’s:
Read more

Gambas mit Knoblauch

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (8 votes cast)
Gambas auf dem Teller
Heiß mit Weißbrot servieren!

Und hier ist er nun: Der dritte Gang meines Weihnachts-Menüs! 🙂

Nachdem meine Liebste eben festgestellt hat, daß ich mich (hoffentlich ließt hier keiner meiner Mathe-Lehrer oder -Profs mit!) um einen Gang ‘verrechnet’ hatte, musste wohl noch einer mehr kreiert werden. Da wir eine Pescetarierin mit an Bord haben und ich nicht mehr als einen Gang “doppelt” kochen möchte, muß auch dieser ohne Fleisch sein. Bei Gambas kann man sich da nun streiten – aber wir nehmen einfach mal meine Weihnachtsgäste als Maßstab. 😉

Inspiration für dieses Gericht war unser Norwegen-Urlaub im August. Auf dem Fischmarkt in Bergen gab’s etwas, das dem Bild rechts verblüffend ähnlich sah. Frischste Gambas in Kräutermarinade, bei Bestellung direkt am Marktstand frisch zubereitet. Grandios.

“Kann ja nicht so schwer sein!” dachte ich mir. Ist es auch nicht. Da der Fischladen des Vertrauens leider schon zu war, musste mal wieder der REWE gegenüber her halten – und siehe da, in der TK-Abteilung fanden sich die “REWE-Bio” Garnelen – roh, mit Schale, ohne Kopf. Die Qualität war überraschend gut – abgesehen vom fehlenden Kopf stehen sie dem, was man hier im Landesinneren als “frisch” verkauft bekommt in Nichts nach. Und so wird’s gemacht:
Read more