Skip to content

Schnelle Beilage: Geschmorter Chicorée (vegan)

Schnelle Beilage: Geschmorter Chicorée (vegan), 5.0 out of 5 based on 3 ratings
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (3 votes cast)
Geschmorter Chicorée

Geschmorter Chicorée

OK, bevor ich hier mangels Zeit und Muße Ewigkeiten nichts neues veröffentliche, eine Kleinigkeit für Zwischendurch. Eine ähnliche Zubereitung von Chicorée hat mich vor einiger Zeit mal in einer Gordon Ramsay-Sendung angesprungen und begeistert. Heute habe ich dann mal den Chicorée, der mich so freundlich angeguckt hat mitgenommen und es ausprobiert. Und: Super. Eine tolle Beilage. Leicht herb, ansonsten wenig aufdringlich und hervorragend als einfache und leichte Beilage zu Gerichten mit sanftem Eigengeschmack oder süßer Note. Mjam.

Zutaten:

  • 1 Chicoree
  • 2 El Olivenöl
  • 2 El Balsamico Essig (VeganerInnen-Info: veganer Essig)
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer frisch gemahlen

Zubereitung:

Olivenöl in eine Pfanne geben und leicht erwärmen.

Den Chicorée waschen, trocknen und halbieren. Mit der Schnittseite nach unten in die Pfanne geben. Zugedeckt 3-4 Minuten bei schwacher bis mittlerer Hitze garen, bis die Schnittseite leicht gebräunt ist.

Den Chicorée vorsichtig umdrehen, salzen und mit dem Essig beträufeln. Weitere 2-3 Minuten zugedeckt garen.

Anrichten und schwarzen Pfeffer darüber mahlen. Fertig.

Andreas Guse

Lebt seit einem viertel Jahrhundert in Köln und arbeitet seit einem Jahrzehnt als Software-Entwickler und IT-Consultant. Als Querdenker, Nervensäge, ambitionierter Hobbykoch, Outdoor-Fanatiker und Freund überlauter Rockmusik schreibt er hier über seine kulinarischen Erlebnisse.

More Posts - Website

Follow Me:
Google Plus

Alle Zutaten gibt's ganz bequem hier:

REWE-lieferservice-bb-770x250-v2-k02

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *
*
*