Skip to content

Quitten-Pfannkuchen

Quitten-Pfannkuchen, 4.8 out of 5 based on 5 ratings
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.8/5 (5 votes cast)

Pfannkuchen mit Quitten

Wie schon im letzten Jahr (damals gab es Hähnchen mit Quitte) habe ich auch dieses Jahr wieder Quitten aus dem Garten von Verwandten aus dem Saarland bekommen. Nach wie vor bin ich kein Fan von Quitten-Gelee – wohl aber vom Eigengeschmack reifer Quitten! Lust hatte ich eigentlich auf einen Apfelpfannkuchen – aber da noch so viele Quitten im Haus waren, die verarbeitet werden mussten, nun dieses Experiment. Und was soll ich sagen? Es ist gelungen! Eine wunderbare Verwendung für ein wunderbares, saisonales Obst.

Zutaten:

(pro Pfannkuchen)

  • 3 gehäufte Esslöffel Weizenmehl 405
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 1 Ei
  • ca. 150 ml Vollmilch
  • “ein Schluck” Sprudelwasser
  • ½ Quitte
  • 1 El Butter

Zubereitung:

Mehl, Zucker, Eier, Sprudelwasser und Milch zu einem glatten, flüssigen Teig verrühren. Je nach Größe der Eier etwas mehr/weniger Milch verwenden.

Die Quitten schälen, vom Kerngehäuse befreien und in dünne (!) Scheiben schneiden.

Die Butter in einer flachen Pfanne zerlassen, den Teig hinein gießen und durch schwenken der Pfanne verteilen. Mit den Quittenscheiben belegen. Bei mittlerer Hitze von unten Goldbraun backen. Wenden und auch die andere Seite garen. Vor dem Servieren nochmals wenden. Auf dem Teller sogleich mit etwas Zucker bestreuen, der dann noch schmilzt.

Andreas Guse

Lebt seit einem viertel Jahrhundert in Köln und arbeitet seit einem Jahrzehnt als Software-Entwickler und IT-Consultant. Als Querdenker, Nervensäge, ambitionierter Hobbykoch, Outdoor-Fanatiker und Freund überlauter Rockmusik schreibt er hier über seine kulinarischen Erlebnisse.

More Posts - Website

Follow Me:
Google Plus

Alle Zutaten gibt's ganz bequem hier:

REWE-lieferservice-bb-770x250-v2-k02

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *
*
*